Flexible Erziehungshilfe

Familien kann eine solche Hilfeleistung über das KJF angeboten werden, wenn erzieherische Problemstellungen bearbeitet werden müssen oder diesen Familien bisher durch andere Maßnahmen nicht die angemessene, notwendige und sinnvolle Hilfeleistung gewährt werden konnte.

Die BetreuerInnen des KJF arbeiten an einer schnellstmöglichen und nachhaltigen Problemlösung und setzen auf die Stärkung vorhandener Ressourcen. Dafür wird das Lebensumfeld der Familien mit einbezogen. Im Rahmen der uns möglichen erzieherischen Hilfeformen werden Lösungen für zuvor vereinbarte Zielsetzungen angeboten, realisiert und/oder prozesshaft entwickelt. Flexible Erziehungshilfe bedeutet aufsuchende Arbeit.

Methoden der sozialpädagogischen Beratung, Betreuung und Hilfe:

  • Situationsanalyse
  • Krisenintervention
  • Unterstützung bei Behördengängen
  • Unterstützung bei
    • schulischen Belangen
    • der Berufsausbildung
    • der Wohnungssuche
    • der Freizeitgestaltung
    • Sozialraumarbeit
  • Vernetzungsarbeit
  • Erziehungsberatung
  • Alltagsnahe Unterstützung
    (Haushalt, Kindererziehung, Babypflege, Nachhilfe, Konflikte)
  • Vermittlung von Ideen, Lösungen, Lebensfreude, Lebensqualität und Hoffnung

Seiten: 1 2